Ich bin da :D

Gestern hatte ich keine Zeit und Lust etwas zu schreiben. Heute nehm ich mir aber die Zeit

Gestern bin ich angekommen. Der Flug war überraschend angenehm. Vermutlich durch das Film Programm auf dem Touchscreenmonitor, den jeder Sitz hatte. Ich hab Ironman2 und Karate Kid gesehen. Mit meiner Sitznachbarin im Flugzeug habe ich mich gut verstanden bzw. nicht. Es war im Flugzeug sehr laut und sie sprach nur Englisch. In Toronto habe ich dann eine andere Austauschschülerin kennen gelernt. Wir haben uns gut verstanden. Wir haben die koffer angenommen und wieder aufgegeben. Sie hatte 2 Koffer, die sehr unhandlich waren. Dann hatte ich noch Probleme bei so einer Einwanderungsbeamtin, die meinte ich müsste Beweisen, dass ich das Schulgeld bezahlt hätte. So etwas braucht man nicht. Die andere Austauschschülerin hatte mehr Glück, obwohl sie auch nicht diese Unterlagen dabei hatte. Sie hatt eine erfahrenere Beamtin bekommen.

Nach dem zwei einhalb Stunden Flug, bei dem wir sehr viel Spaß hatten, haben wir zum ersten mal unsere Gastfamilien gesehn. Nach der Begrüßung haben wir die Koffer geholt und sind nach Hause gefahren. Ja ihr merkt bestimmt, dass ich sehr kürze. Dustin, mein Gastbruder, der 21 ist, geht mit mir morgen weg. Hier gibt es immer so viel zu tun. Zu Hause habe ich der Familie die Gastgeschenke gegeben. Sie haben sich sehr gefreut. Meine Gastfamilie ist super nett und wir verstehen uns sehr gut. Wir haben gegessen uns untehalten und dann bin ich aufgrund der Müdigkeit ins Bett gegangen. Am nächsten Tag haben wir gefrüstückt und ich habe Dirk kennen gelernt. zusammen sind wir dann alle bis auf Dustin, der bis 3 a.m schlief, zu einem Metis festival gefahren.Bevor wir gefahren sind, haben wir erst einmal ein abstecher zum seven eleven gemacht und ich habe meinen ersten Slurpee bekommen. Dann nach Tim Hortons zum Kaffeeholen. Das Festival war sehr interessant. Dort spielten verschiedene Country Bands und meine Gastmutter tanzte Square Dance. Nach Hause gefahren.  Dann sind Dustin und ich zu einem Park direkt bei meiner Schule gagangen, um Dan(iel), der schon 35 oder so ist und auch eine Tochter hat zutreffen, zu treffen. Er ist Magier und er will mir zaubern beibringen, wenn ich ihm Jonglieren beibringe. Im Park haben wir dann kleine RC Flugzeuge geflogen. Dans Bruder war auch dabei, der auch total nett ist. Auf dem nach Hause Weg haben wir Dustins girlfriend mit genommen. Die ist auch total nett. Zusammen haben wir dan schon mal gekuckt was wir machen können. Wir werden zu einem 30 seconds to mars Konzert gehen, Paintball spielen, den Zoo besuchen und vieles mehr. Ich freu mich schon :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Edde (Montag, 06 September 2010 16:24)

    UND? :D
    wie ist es?