Keine Zeit

Hatte jetzt irgenwie wieder keine Zeit, was zu schreiben. Naja

Vor zwei Tagen war ich zum ersten mal bei einem football game meiner Schule. Die Regeln habe ich aber nicht verstanden, sodass mir schnell langweilig wurde. Zudem hatte ich meine Jacke vergessen und es war sche**e kalt. Nach zwei riesen Burgern (ich werd bestimmt voll fett) bin ich dann nach Hause gegangen.

Zu Hause hat mir mein zweiter Gastbruder Derek die Regeln erklärt und wir haben ein Spiel im Fernsehen gesehen. Schon ziemlich brutal. Häufig brechen sich Spieler gegenseitig Arme und Beine und viele sind sogar Querschnitzgelähmt, hat mir mein Gastbruder berichtet. Im gleichen Atemzug "It's fun".

Gestern sind wir nach der Schule zur Burger Factory gefahren. Da hab ich mir den größten Burger bestellt und den dann auch verdrückt. Die anderen waren sehr erstaunt wie schnell ich den verputzt hatte. Als wir dann fertig waren, haben wir uns mit 8 Mann in den Van gequetscht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Georg/Jutta/Katharina/Marc (Sonntag, 12 September 2010 21:33)

    Hallo Sebastian,
    Marc ist schon ganz neidisch auf die vielen Burger und auch auf den BMX Park. Hast du dich etwas besser an den englischsprachigen Unterricht gewöhnt? Freuen uns auf weiter spannende Berichte und Bilder.
    Gruß Georg/Jutta/Katharina/Marc

  • #2

    Edde (Sonntag, 12 September 2010 22:36)

    Ahh Burger sind doch toll, aber ich glaub nicht,dass du fett zurück kommst ;)
    football wär kein sport für dich, glaub ich :)
    eddeee <3