Human Rights Dinner

Heute haben wir uns schick gemacht. Dustin hat seinen Anzug getragen und ich ein Hemd mit schwarzer Hose, einen Mantel und eine Krawatte, die ich von der Freundin von Dustin bekommen habe. Ich fand die nicht so toll, aber alle haben gesagt, dass sie gut sei und schön aussieht.

Warum eigendlich? Der Grund war ein Human Right Dinner, bei dem die Freundin meines Gastbruders, Deandra, involviert war.

Bei dem Dinner gab es natürlich auch was zu Essen. Es gab Lasagne. :)

Die ganze Zeit wurden Reden gehalten und am Ende gab es noch eine Verlosung. Leider habe ich nicht gewonnen. :(

War aber trotzdem ein schöner Abend.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Opa (Donnerstag, 28 Oktober 2010 15:28)

    Ja die Canadier wollen wohl auch mal was vernünftiges essen. Hauptsache, es hat geschmeckt.
    Viele Grüße Opa

  • #2

    Opa (Donnerstag, 28 Oktober 2010 15:40)

    Übrigens fand ich, dass Krawatte und Hemd ganz gut aussahen!!!